Robert Menasse erh?lt den 21st Century Best Foreign Novel of the Year award

06.04.2020

Die Hauptstadt von Robert Menasse wird mit dem chinesischen 21st Century Best Foreign Novel of the Year award ausgezeichnet.

Der Preis wird seit 2001 einmal jährlich im Rahmen der Pekinger Buchmesse von einem der größten Verlage Chinas, dem People's Literature Publishing House, und der Chinesischen Gesellschaft für fremdsprachige Literatur verliehen. Er ist mit umgerechnet etwa 6.500 Euro dotiert. Die Auszeichnung wird an Werke verliehen, welche zum kulturellen Austausch zwischen China und der restlichen Welt beitragen. In der Begründung der Jury heißt es, Die Hauptstadt gebe den chinesischen Lesern ein besseres Verständnis Europas und sei dabei spannend und humorvoll.

Aufgrund der aktuellen Umstände fand die Preisverleihung in einer Online-Zeremonie statt.

Videobeiträge zur Newsmeldung

Personen zur Newsmeldung

Titel zur Newsmeldung

 

Themen zur Newsmeldung

Reihen zur Newsmeldung


男女做爰高清免费视频